Autos


In dieser Rubrik findet ihr viel Wissenswertes und interessantes rund um meine
Lieblingsautos..
Fangen wir doch mal mit meinen bisherigen und momentanen Autos an:

 


Mein ERSTES Auto. Im zarten Alter von 18 Jahren bekam ich 1994 vom meinen Eltern
dieses TraumAuto :-) Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, es war ein VW Passat™
mit 63KW/85PS, Baujahr 1984. Und selbst fuer sein Alter war es wirklich ein gutes Auto.



Einen grosses Fehler machte ich dann 3 Jahre spaeter (1997) mit dem Kauf dieses Ford Ka´s™
Es war ein Neuwagen, aber schon am Anfang gab es an diesem Auto grosse Maengel..
Der kleine Ka hatte 44KW/60PS von denen aber nicht viel zu spueren war
(vorallem wenn man die Klimaanlage eingeschaltet hatte).



Wiederum 2 Jahre spaeter (1999) tauschte ich meinen Ford Ka™ gegen dieses Wunderwerk
von einem Auto. Der Toyota Celica GT™ hatte so ziemlich alle Spoiler die man fuer dieses
Modell bekommen konnte. Es war ein 1991er Baujahr, 170.000km, 115KW/156PS
und war in einem Superzustand. Dieses Auto fuhr ich aber nur ein Jahr,
da mich dann mein Schicksal nach Japan verschlug.. aber mehr dazu spaeter. Ich moechte
nur nochmals zum Ausdruck bringen, dass dieses Auto eines der Besten war die ich hatte,



Aus Japan zurueck, (2000) war ich von Toyota immer noch sehr begeistert, was dazu
fuehrte mir wieder einen Toyota Calica GT™ zu kaufen. Leider hielt diese
Partnertschaft nicht allzulange, da ich mich entschloss ein weiteres Mal
nach Japan zu gehen..



Wieder zurueck in Deutschland brauchten wir ein Auto.
So haben wir uns Kurzerhand entschlossen ein "einfaches"
Auto zu kaufen. Der NEUE Fiat Punto ELX mit 59KW/80PS,
aber leider nur 1,2l Hubraum, was ihn dann auch zur
lahmen Schnecke machte....



Im Maerz 2001 begann meine Frau zu arbeiten und wir brauchten ein zweites Auto.
Hier seht ihr meinen Mitsubishi Carisma GDI™ der aber auch nach mehr Power
aussah als er wirklich hatte. Mit 92KW/125PS und dem GDI Motor
(Supersparsam, aber auch Superschwach) war das Auto nicht gerade der Renner :-),
und die Verarbeitung war auch von Vorgestern....



Im August 2001 machte ich dann eine sehr positive Bekanntschaft mit Nissan.
Der 200sx S14 war ein wirklich beeindruckendes Auto. Mit einem sehr niedrigen Kaufpreis
von damals 15.100 DM war es wirklich ein Schnaeppchen.
Es war ein 1995er Baujahr, 60.000km, der Zustand war sehr gut.
Seine 147KW/200PS wurden durch einen Turbo
gut auf die Strasse gebracht, und auch die Verarbeitung war vom Feinsten...


 


Am 08.Februar 2002 war es soweit, ich gab meinen Fiat Punto ELX zurueck
und holte mir den neuen Fiat STILO 2,4 20V ABARTH
dieser 170 PS starke
5 Zylinder mit Selespeed Schaltung ist ein Traum. um alle
Extra´s aufzaehlen zu koennen fehlt mir hier der Platz, zu den
HighLights in diesem Auto gehoehren:
8 Airbags
elektrische hydraulische Servolenkung
getrennte Klimaautomatik fuer Fahrer und Beifahrer mit Air Qualitiy System
zweites Handschuhfach auf der Beifahrerseite mit Anschluss des
Kuehlsystems (Kuehlschrank)
Selespeed Schaltung (wie im F1 Auto), vergleichbar mit Tipptronic von Audi™
Instrumentierung mit Aktiv-Farbmatrix- Display mit Spezielgrafik
Komfortpaket bestehend aus Dämmerungssensor, Regensensor und Parksensor
Cruise Control
Navigationssystem Connect NAV+, bestehend aus einem CD - Autoradio,
GSM DualBand - Telefon GPS mit Nortuf und Navigationssystem mit Strassenkartenanzeige
in Farbe auf einem 7 Zoll TFT Display
Wap und MP4 Player mit Spracherkennung.
Zusaetzlich stehen dem Benutzer die Serviceleistungen
des Contact Centers Targa Connect europaweit
zur Verfuegung (z.B. ich bin in Rom und suche ein Pizzeria
dann druecke ich einen Knopf, der HelpDesk ruft zurueck,
sucht die Pizzeria und schickt mir den
Anfahrtsweg auf mein Navigationssystem.... wirklich beeindruckend!!)
Tja, das war ein kleiner Auszug der Extra´s im Stilo..



Da ist es... am 09.August 2003 war es soweit.. Ich konnte dieses Auto mein Eigen nennen.



Ein Fiat Coupé 20V Turbo. 2.0 Liter Hubraum, 5 Zylinder 220 PS


Modifikationen: SportLuftfilter und Auspuffanlage ab Kruemmer (extra 10PS)


Dazu noch ein Tieferlegungs-Satz, Heckspoiler, Recaro Sitze aus Leder,


Wunderschoenes italienisches Design..


Natuerlich nur mit dem richtigen Equipment (Brembo Bremsen mit roten Bremssaetteln.)


Auch innen einige Modifikationen..


Und sogar hinten hat noch Einer Platz :-)


Kommen wir noch zum Herzstueck des Ganzen.. 330 NewtonMeter, 0-100km/h in 6,3 Sekunden


Ja, nach nun gut 6 Jahren habe ich mir wieder einen Toyota Celica gekauft..
Und wieder einen GT, Baujahr 1991 mit 156 PS. Ich weiss, ich hatte schon
2 Stueck dieser Art, aber gerade deswegen wollte ich nach so langer Zeit wieder
einen haben, ich hatte mit diesen Auto's einfach die besten Erfahrungen gemacht.
Aber lasst doch einfach mal die Bilder spreche
n:


Toyota Celica GT-I (R), Baujahr 1991, 115kw / 156 PS. Ein 2.0 Liter
Motor mit dem guten alten TwinCam Design..


Ein wahres Schnaeppchen, und nach einigen Monaten der Restaurierung
ein echter Hingucker (zumindest fuer Fans von alten japanischen Auto's



Und selbst nach 14 Jahren glaenzt der Lack noch... (Aber erst nachdem ich ihn
mit Lackreiniger und Hardwachs bearbeitet hatte... :-)


Dann noch ein neuer Zahnriemen, 2 neue Keilriemen. Oelwechsel, Luftfilterwechsel,
Zuendkerzenwechsel, neue Stabilisatoren fuer die Hinterachse, Kuehlfluessigkeitswechsel,
und neue Alufelgen, und fertig ist der Retro-Flitzer


Am vorderen Kotfluegel war ein riesiger verrosteter Kratzer. Dank meines Bruders
wurde der aber fachmaennisch entfernt :-)


Den Innenraum habe ich auch auf Vordermann gebracht... Die Sitze, die Mittelarmlehne
und die Hutablage habe ich bei Ebay nachgekauft..!!
Aber es war schon eckelig 10 Jahre altes Ketchup vom Bodenteppich kratzen zu muessen..!!


Dieser Kilometerstand schreckt "Nicht" Celica Besitzer sicherlich sehr ab..!!
Mein erster Celica lief mit 350.000 km auch noch gut. Bei meinem zweiten weiss
ich es leider nicht... Bin mal gespannt, wie lange dieser hier noch durchhaelt..
Aber im Notfall : Celica 2.0l Motor bei Ebay : 999 Euro..!


Ja, und hier ist das Herzstueck... Habe ich bei der Motorwaesche gezittert ob er
danach wieder anspringt.. er hat mich aber nicht im Stich gelassen...!!


 


Lange Zeit habe ich diese Seite nicht mehr upgedated, doch eigentlich hat sich
bei uns zum Thema "Auto" einiges getan. Kurz nach der Geburt unserer
Tochter (2004) haben wir uns wieder ein "vernuenftiges" Auto geholt.
Der Punto ist toll zu fahren, hat 1,2l Hubraum und 60 PS. Robust, zuverlaessig
und aeusserst sparsam - Ein tolles Auto..!


Und natuerlich darf auf dem blauen Punto ein Logo keinesfalls
fehlen - na, wer entdeckt welches gemeint ist?






Aber alle die mich kennen, wissen : Mit einem Punto geb' ich mich
nicht lange zufrieden. Aus diesem Grund haben wir uns dann 2007 auch noch
diesen Fiat Stilo Abarth (diesesmal mit 5 Tueren und tollem Glas-Panorama-Dach)
zugelelegt. Die nicht endende Extra's Liste entnehmt ihr der Beschreibung weiter oben
(ja, genau, der Stilo mit 3 Tueren). Denn eigentlich ist es das gleiche Auto, bis eben
auf die 5 Tueren und dem tollen Schiebedach. Und auch mit dieser
Version bin ich mehr als zufrieden. Einzig der Verbrauch (10 Liter auf 100 km) ist
nicht gerade guenstig. Aber naja, der Motor hat ja auch 2,4l Hubraum und 170 PS


Der Zustand ist sehr gut fuer einen Gebrauchten, und der Metallic-Lack glaenzt
noch wie neu :-)


Und auch hier duerfen ein paar Kleinigkeiten keinesfalls
fehlen. (Apple & Tokyo)


 


Im Dezember 2009 kam noch dieses tolle Auto in meinen Fuhrpark :-) Natuerlich
musste hierfuer die Punto weichen, aber das war ein leichtes Opfer, das ich gerne
in Kauf nahm



Ein BMW 520d, 170PS aus 2,3Litern. Das beste Auto was ich bis dato fahren durfte, und
wie ihr hier seht, hatte ich schon einige Autos. Auch hier duerfen kleine Accessoires nicht fehlen
(Apple Aufkleber)


Auch mein Sohn ist ein Auto-Fan, und wollte unbedingt mit aufs Photo :-)

 


 


Ein weiteres Auto fuer den Heinlein'schen Fuhrpark. Dieser Golf 4 1,6 Liter Automatik
ist ein tolles Auto, und wie gemacht fuer meine Frau.



Gute Verarbeitung, sparsam und eine tolle Automatik machen es zu
einem Schnäppchen.